Zusammen mit seinem Exklusivpartner für den griechischen Markt „NETECO IT Systems S.M.P.C.“, hat Kentix das „General Hospital of Kos“ mit einem SmartXcan ausgestattet. Sogar der griechische Gesundheitsminister Vasilis Kikilias konnte sich selbst bei einem offiziellen Besuch des General Hospital davon überzeugen .

Damit ist das Hospital das erste Krankenhaus in Griechenland, das einen berührungslosen Fieberscanner zur Kontrolle der Körpertemperatur der Patienten, Besucher und des Krankenhauspersonals im Eingangsbereich einsetzt.

“Mit dieser intelligenten Technologie handeln wir aktiv gegen die Verbreitung von Viren und Infektionskrankheiten und stellen das Vertrauen der Öffentlichkeit in die öffentliche Sicherheit wieder her, wenn wir ein öffentliches Krankenhaus betreten.“, erklärt Stamatis Vassiliadis, der Direktor des Krankenhauses.

Sogar der griechische Gesundheitsminister Vasilis Kikilias überzeugte sich selbst bei einem offiziellen Besuch des General Hospital von dem innovativen Gerät „made in Idar-Oberstein, Germany“ und führte in Sekundenschnelle eine Messung seiner Körpertemperatur durch, bevor er das Gebäude betrat.

Auf Facebook schrieb er anschließend: „Die Insel des Hippokrates hat das Potenzial, eine Modellinsel zu werden. Wir stärken weiter das nationale Gesundheitssystem mit neuen Humanressourcen in unseren Krankenhäusern, modernen Geräten und Lösungen, um langjährige Gesundheitsprobleme in den Griff zu bekommen. In Fragen der öffentlichen Gesundheit arbeiten wir nicht mit Vorhersagen, sondern mit Prävention, die, wie der “Vater der Medizin” gesagt hat, der Behandlung überlegen ist.“