Experten-Austausch und Networking in besonderer Atmosphäre

Wie lässt sich das Sicherheitsrisiko für kritische Infrastruktur minimieren? Lernen Sie neue Möglichkeiten kennen und profitieren von den Erfahrungswerten anderer. All das in der außergewöhnlichen Umgebung eines Klosterhotels und vor Ort bei Ihrem Gastgeber Kentix. Tauschen Sie sich mit Experten aus der KRITIS-Branche aus und genießen die idyllische Natur des Hunsrück und hervorragendes Essen – mit Verlängerungs-Option übers Wochenende!

✔️ Zwei Tage voller Input, Dialog, Networking und Wohlbefinden ✔️

Bedrohungslage: Kritische Infrastruktur ist angreifbar

Antworten und Lösungen auf Fragen und Probleme

Wie gelingt der nachhaltige Schutz?

Der physische Schutz kritischer Infrastrukturen ist unerlässlich. Doch diese Systeme und Anlagen sind noch längst nicht optimal abgesichert. Das zeigen die Beispiele der letzten Wochen, wie die Lecks in den Ostseepipelines und der Sabotageakt bei der Deutschen Bahn. Welchen Gefahren sind kritische Infrastrukturen aktuell ausgesetzt und wie lassen sie sich optimal gegen diese physischen Bedrohungen schützen?

Die Welt dreht sich gefühlt immer schneller. Digitalisierung scheint im Hinblick auf die Gewährleistung von Sicherheit Fluch und Segen gleichzeitig zu sein. So wie sich damit neue Möglichkeiten erschließen, wächst auch die Vielfalt möglicher Gefahren rasant. Wie kann also ein Schutz für kritische Infrastrukturen umgesetzt werden, der nicht nur aktuelle Risiken reduziert, sondern auch nachhaltig wirksam ist?

Früher haben die Menschen sich verschanzt. Es gab Burggräben, Zugbrücken, Fallgitter an den Toren, dicke Klostermauern und Schießscharten gegen Bedrohungen von außen. Und heute? Ihre Gastgeber bieten moderne, nachhaltige Lösungen zur Absicherung kritischer Infrastrukturen. Kommen Sie in den Dialog und entdecken die Möglichkeiten zur Risiko-Minimierung.

Kritische Infrastrukturen nachhaltig schützen

Ihre Benefits

Deshalb sollten Sie am Austausch teilnehmen

  • Wertvolles Networking mit den Spezialisten aus Ihrer Branche

  • Direkter Austausch mit Branchenexperten über den nachhaltigen Schutz kritischer Infrastrukturen

  • Lernen Sie neue Lösungsansätze kennen und welche wesentlichen Vorteile in Zukunft für Sie daraus entstehen können

  • Sie identifizieren mögliche Schwachpunkte Ihrer kritischen Infrastruktur und wie Sie ihnen begegnen

  • Sie erfahren, wie Sie physische Sicherheit herstellen und gleichzeitig ISM/KRITIS-Anforderungen erfüllen können

  • Genießen Sie die besondere Atmosphäre des Klosterhotels und Wellness im Hunsrück auf Wunsch noch länger. Bringen Sie Ihre:n Partner:in mit und verlängern Ihren Aufenthalt übers Wochenende (kostenpflichtig)

Agenda

Spannende Themen und viel Zeit zum Vernetzen

16. März

  • ab 11:30 Uhr — Ankunft, Empfang

  • 12:00 Uhr — Business-Lunch (Buffet)

  • 13:15 Uhr — Beginn der Veranstaltung

  • 15:30 Uhr — Kaffeepause und kleine Snacks

  • 19:00 Uhr — Dinner in der Kapelle mit 3-Gänge-Menü und Live-Musik

  • ab 21:00 Uhr — Networking an unserer Gin-der-Hannes-Bar

17. März

  • ab 9:00 Uhr — Open House mit Ausstellung der Sponsoren bei Kentix in Idar-Oberstein

Ihre Gastgeber bieten moderne Lösungen zur Absicherung kritischer Infrastrukture

Marienhöh Logo
Grass Logo

Hier anmelden und teilnehmen

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Betreiber kritischer Infrastrukturen aus den Bereichen Telekommunikation, Energieversorgung und Rechenzentren. Melden Sie sich hier verbindlich zum Veranstaltungspreis von 450,00 € (zzgl. MwSt) an, oder lösen Sie Ihren Gutscheincode zur kostenfreien Teilnahme am Austausch „Vertrauenswürdige Infrastrukturen und nachhaltiger Schutz“ am 16. und 17. März 2023 ein (Übernachtungskosten trägt der Teilnehmer – Zimmerkontigent im Klosterhotel Marienhöh vorhanden). Einfach Formular ausfüllen und absenden. Ihre Anmeldung wird geprüft und Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung.

    * Pflichtfelder

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Keine Infos verpassen – folgen Sie Kentix auf LinkedIN