Kentix-Gerät sendet keine E-Mails

Im Alarmfall senden Kentix-Geräte selbständig E-Mails an die hinterlegten Benutzer.
Voraussetzung dafür ist ein gültiger E-Mail-Account, der im Bereich “Konfiguration” im Web-Interface des Gerätes hinterlegt wird.
Schlägt der E-Mail-Versand fehl, wird im System-Logbuch Fehler-Eintrag erzeugt,
welcher eventuell Aufschluss über die Ursache des fehlgeschlagenen E-Mail-Versands gibt.
In den meisten Fällen handelt es sich um ein Authentifizierungsproblem, also ein fehlgeschlagener Versuch sich am Server anzumelden, oder um nicht übereinstimmende Benutzerdaten – entweder auf Geräte- oder auf der Serverseite.
Bei einem Problem mit dem Mailversand überprüfen Sie bitte die eingetragenen Daten im Gerät und gleichen Sie diese mit den Daten des E-Mail-Servers ab. Achten Sie ausserdem darauf, dass der vom Server vorgegebene Verschlüsselungstyp und der zugehörige Kommunikationsport übereinstimmen und dass das Kentix-Gerät nicht durch die verwendete Firewall blockiert wird.

Kentix-Gerät sendet keine E-Mails
Nach oben