Nahtlose Integration von IP-Video-Kameras

  • Automatische Videoaufzeichnung während Alarmen
  • Synchrone Bild- und Datenspeicherung
  • Unterstützung aller HTTP/HTTPS Netzwerkkameras

Gefahren möglichst schnell identifizieren mit ereignissynchronen Bildern und Alarmen

Kentix-Systeme erkennen Gefahren frühzeitig, melden diese unmittelbar oder registrieren berechtigte und un- berechtigte Zutritte. Eine Videoaufzeichnung parallel zu den Alarmen und Ereignissen ermöglicht die schnelle Einschätzung kritischer Zustände auch in verteilten Anlagen. In Verbindung mit den zusätzlichen Messdaten geschieht dies so besonders zuverlässig.

Kentix-Systeme nutzen den Vorteil durchgängiger IP-basierter Systeme und können direkt auf die Videodaten von IP-Netzwerkkameras zugreifen. Diese werden kontinuierlich aufgezeichnet. Im Ereignisfall können so Bilder vor und nach dem Ereignis zusammengefügt, gespeichert und übertragen werden. Der Vorteil ist die synchrone Information aus Messdaten und Bilddaten in einem System; eine Suche in einem externen Videospeicher entfällt dadurch.

Unterstützt werden prinzipiell alle Netzwerkkameras, die via HTTP/HTTPS die Abfrage von Videobildern ermöglichen. Gängige Kamerahersteller sind bereits mit Beispielen angelegt.

Beispiel Integration (HTTP/HTTPS)

  • MOBOTIX: /cgi-bin/image.jpg?size=640×480

  • AXIS: /axis-cgi/jpg/image.cgi?resolution=640×480

Die Bildgröße kann je nach Kameratyp frei eingestellt werden. Benutzerdaten, IP-Adresse und Protokoll (HTTP/HTTPS) werden automatisch hinzugefügt.

Funktionen

  • AlarmManager (KAM-BASIC/PRO)

  • MultiSensor-LAN (KMS-LAN)

  • AccessManager (KXP-16)

  • IP Wandleser (KXC-WA3-IP1)

Anwendungsbereiche

  • IT-Technikräume

  • Entfernte Technikstationen

  • Kritische Produktionsbereiche

  • Entfernte Lagerstätten

  • Magazine und Lager

  • Medikamentenschränke

Kentix-Systeme können über microSD-Karten auf bis zu 128GB erweitert werden und über 100.000 Videosequenzen speichern

Web
Live Bilder mit
jedem Browser ansehen

Kamera (IP)
Überwachung von
relevanten Bereichen

AlarmManager
Zentrale für alle Kameras

App
Offizielle Kentix App für
iPhone und Android

Folgende Geräte integrieren auf Wunsch IP-Video-Kameras

AlarmManager-PRO
Überwachung von verteilten IT-Räumen

MultiSensor-LAN
Überwacht 19 Gefahren im Serverraum

AccessManager
Steuerungszentrale des Online Zutrittssystems

KMS-LAN-B-front

Der AlarmManager ist die intelligente Alarmzentrale; hier laufen die Informationen sämtlicher MultiSensoren zusammen. Der AlarmManager wird im Serverraum oder Rack montiert und leitet alle Alarm- und Störmeldungen an die verantwortlichen Personen weiter. Die Konfiguration erfolgt über eine komfortable Web-Oberfläche. Alle Systemmeldungen werden in der internen Datenbank abgelegt.

Der MultiSensor-LAN ist die genial einfache Lösung zur Serverraum-Überwachung. Mit nur einem Gerät überwacht er IT-Infrastrukturen auf bis zu 19 physische Gefahren wie kritische Klimafaktoren, Brand oder Einbruch und legt den Grundstein zur Absicherung nach BSI Grundschutz und der ISO 27001.

Mit dem DoorLock Funk-AccessManager lassen sich Zeit-Nutzer-Profile sowohl für kleine als auch für große Projekte einfach verwalten. Die Spannungsversorgung erfolgt über PoE. Die Integration von Microsoft Active Directory (AD) und LDAP macht die Zutrittsverwaltung besonders komfortabel und die Anbindung an die Kentix360 Cloud ermöglicht die Steuerung des gesamten System von überall und jederzeit via App.

Kentix is watching you: Video-Aufzeichnung bei Zutritt

Der Markt für Smart Building Produkte wächst laut einer Gartner-Studie in den nächsten Jahren rasant an; die Nachfrage nach ganzheitlichen Sicherheitslösungen steigt. Dazu gehört auch eine smarte Zutrittskontrolle. Das Kentix DoorLock® bietet mit der Funktion der Video-Aufzeichnung ein Maximum an Sicherheit in Rechenzentrum, Büro und Industrie.

Jede Tür im System kann mit einer IP-Kamera verknüpft werden, die bei einer Buchung am RFID Türöffner eine Bild-Sequenz aufnimmt und im Dashboard speichert. Der Eintrag kann jederzeit im Logbuch mitsamt den Personendaten und Zeitstempel aufgerufen werden. Bei einer Fehlbuchung oder einem Sabotage-Versuch erhält der IT-Verantwortliche außerdem umgehend eine E-Mail mit den Bildern im Anhang.

»» Jetzt Video ansehen!

Türöffnung mit Video-Aufzeichnung