IT-Sicherheit in Krankenhaus und Praxis

  • 360° IT-Sicherheit in Krankenhaus und Healthcare
  • Einfaches Monitoring von Risikofaktoren
  • Echtzeitsteuerung von Klimaanlagen, USV-Systemen

360° IT-Sicherheit im Krankenhaus und Healthcare-Bereich – genial einfach

Kentix überwacht die komplette IT-Infrastruktur im Krankenhaus und bietet damit ein lückenloses Monitoring aller kritischen Systeme.

Über 50% der IT Systemausfälle sind auf technisches Versagen oder menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Kentix Monitoring-Systeme erkennen physische Gefahren und melden rechtzeitig, bevor es zu teuren Ausfällen kommt, und sorgen somit für 360° IT-Sicherheit im Krankenhaus und Healthcare-Bereich-

IT-Systeme bilden heute alle kritischen Unternehmensprozesse ab. Ausfälle verursachen somit schnell hohe Kosten und Imageschäden. Umso wichtiger ist es, Gefahren frühzeitig zu erkennen um Schäden gar nicht erst entstehen zu lassen – insbesondere im Licht stetig wachsender Compliance Anforderungen. Treffen Sie jetzt Vorkehrungen, um Haftungsrisiken zu vermeiden!
Der Einsatz eines Monitoringsystems, das kritische Parameter wie Temperatur, Luftfeuchte, Taupunkt, Brand, Spannung, Bewegung uvm. überwacht, gehört heutzutage daher zur Grundausstattung jeder IT-Umgebung.

Kentix legt Grundstein für die KRITIS-Verordnung des BSI

Zahlreiche deutsche Krankenhäuser müssen bis 30.06.2019 die KRITIS-Verordung des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) umgesetzt haben. Unter den Begriff „Kritische Infrastrukturen“ fallen alle Organisationen, die eine wichtige Rolle für das staatliche Gemeinwesen spielen.

Das BSI fordert, dass Krankenhäuser auf dem „neusten Stand der Technik“ sein müssen – genau dort haben deutsche Kliniken noch Nachholbedarf. Neben der Datenverschlüsselung ist die ISO27001 ein sehr wichtiges Thema, denn 50% aller IT-Ausfälle und damit einhergehenden Konsequenzen resultieren aus physikalischen Gefahren, die gemäß dem Baustein INF – Infrastruktur des BSI IT-Grundschutz Kompendium abzusichern sind. Auch das Thema DSGVO Art. 32 spielt hier nicht unerheblich mit hinein.

IT-Sicherheit im Krankenhaus: Mit Kentix alles im Blick

360° Rundumblick für einen sicheren Krankenhausbetrieb

Die Kentix MultiSensor® Technologie überwacht alle wichtigen physikalischen Gefahren in Raum, Rack und Infrastruktur mit nur einem System und wenigen Geräten. Die verschiedenen Zustands- und Alarmwerte werden mittels SNMP zur Verfügung gestellt und können sehr einfach über die SNMP Management Information Base (MIB) in das jeweilige Management Tool integriert werden. Kentix Geräte unterstützen alle wichtigen Monitoring Systeme, SCADA und DCIM (Data Center Infrastructure Management) Lösungen. Weiterhin können über Kentix Informationen von externen Systemen (Klima, USV, Generatoren, Elektrosysteme, usw.) konzentriert und überwacht werden.

Vermeiden Sie unnötige Kosten und hohen Zeitaufwand mit einer All-in-One Lösung

Egal wie klein oder groß die Anwendung ist – Kentix Lösungen integrieren alle wichtigen Systeme und benötigen dabei nur sehr wenige Systemkomponenten für eine lückenlose Überwachung. Die Anschaffung, Installation und Verwaltung mehrere Einzelsysteme gehört somit der Vergangenheit an – und das spart bares Geld und Zeit, sowohl bei der Investition als auch im Betrieb.

Kentix Monitoring Systeme für IT-Sicherheit im Krankenhaus und Healthcare-Bereich beinhalten:

  1. Klima-Monitoring
  2. Einbruchmeldesystem
  3. Brandfrüherkennung
  4. Zutrittskontrolle
  5. Netzwerk-Monitoring
  6. Reporting – Dokumentation
IT-Sicherheit im Krankenhaus: Genial einfach mit der All-in-One Lösung von Kentix

Wichtig für Compliance-Anforderungen

  • Gerade im Health Care Bereich muss Schutz von persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben sein

  • Einbruch oder IT-Ausfälle können zu Datenverlust führen

  • Fehler müssen frühzeitig erkannt werden um Ausfälle zu vermeiden

  • Mit Kentix können Klimaanlagen, USV-Systeme und mehr in Echtzeit auf ihre Funktion überwacht werden

  • Physikalische Gefahren bedrohen nicht nur Ihre IT!

IT-Sicherheit im Krankenhaus: Zugriffskontrolle für Medikamentenschränke
IT-Sicherheit im Krankenhaus: Rundum-Blick dank Kentix

Wichtig für IT-Infrastruktur im Krankenhaus

  • 50% aller Ausfälle werden verursacht durch technische Defekte oder menschliches Fehlverhalten
  • Wiederherstellungsarbeiten sind kosten- und zeitintensiv
  • Kentix überwacht über 35 physische Gefahren mit nur einem System und wenigen Systemkomponenten

  • Alle wichtigen Meldungen werden sofort an die Verantwortlichen weitergeleitet
  • Server in Ihrem Netzwerk werden vom AlarmManager permanent auf Verfügbarkeit überwacht

  • Einfaches Monitoring von Kalt-/Warmgängen und elektrotechnischer Infrastruktur
  • Fremdsysteme können sehr einfach eingebunden werden (SNMP, OPC, Elektr. Kontakte)

KLIMA-MONITORING: Temperatur - Luftfeuchte - Taupunkt

BRANDFRÜHERKENNUNG: Branddetektion ab 10ppm Kohlenmonoxid (CO)

ZUTRITT & EINBRUCH: Zutrittssteuerung kombiniert mit Einbruchalarmierung

LECKAGEDETEKTION: Meldung von Wassereinbruch oder Rohrbrüchen

IT-Sicherheit im Krankenhaus: Zutritt sicher vernetzt

Zutritt sicher vernetzt im gesamten Krankenhaus

Zahlreiche gesetzliche Anforderungen an die Sicherheit an IT-Sicherheit im Krankenhaus und Healthcare-Bereich zwingen Betreiber zum Handeln. Insbesondere hochwertige technische Geräte, Labor-Bereiche und Patientendaten müssen zu jeder Zeit zuverlässig geschützt sein. Unbefugter Zutritt zu sensiblen Bereichen kann schnell zu hohen und teils irreversiblen Schäden führen. Daher sind entsprechende Schutzmaßnahmen wichtig, die im Bestfall jegliche Beeinträchtigungen vermeiden bevor sie überhaupt eintreten und im Ernstfall die verantwortlichen Personen umgehend alarmieren. Eine smarte Zutrittskontrolle wie das Kentix DoorLock® bietet Schutz vor Einbruch, Sabotage und nicht authentifiziertem Zutritt für Labors, Praxen, Medikamentenschränke, IT-Räume und andere kritische Bereiche – alles in einem System.