IT-Sicherheitsgesetz: So bewältigen Stadtwerke die neue Herausforderung

Die Energieversorgung ist ein zentraler Bereich Kritischer Infrastrukturen (kurz KRITIS). Ausfälle oder Störungen dieser Infrastrukturen haben deutlich spürbare Folgen und wirken sich unmittelbar auch auf die anderen Sektoren und somit auf Staat, Wirtschaft und Gesellschaft aus. Daher gilt es, diese kritischen Infrastrukturen sicher und zuverlässig zu schützen, damit es gar nicht erst zu derartigen Ausfällen kommt. Das neue IT-Sicherheitsgesetz hat hierfür eine gesetzliche Grundlage errichtet. Bundesweit stehen Stadtwerke jetzt vor der Herausforderung, diese Anforderungen zu erfüllen. (mehr …)

IT-Sicherheitsgesetz: So bewältigen Stadtwerke die neue Herausforderung2017-04-25T10:18:02+00:00

Neues Gesetz soll kritische Infrastrukturen besser absichern

Kritische Infrastrukturen wie Kraftwerke, Personenverkehr, Banken oder Krankenhäuser unterliegen äußerst strengen Sicherheitsvorkehrungen, da Ausfälle oder Beeinträchtigungen schwerwiegende Folgen nach sich ziehen können. Die EU-Kommission hat nun ein neues Gesetz verabschiedet, das für mehr IT-Sicherheit relevanter Unternehmen sorgen soll. Somit sollen Versorgungsengpässe gar nicht erst entstehen und die Gefährdung der öffentlichen Sicherheit soll präventiv vermieden werden. (mehr …)

Neues Gesetz soll kritische Infrastrukturen besser absichern2017-03-21T14:31:46+00:00