Die Kenya Kazi Services Ltd. ist das größte Sicherheitsunternehmen in Mittelafrika. Rund 24.000 Mitarbeiter arbeiten hier, um Sicherheit für Firmen und bei Staatsempfängen in ganz Ost- und Zentralafrika zu gewährleisten. Die immer weiter wachsende IT-Infrastruktur des Unternehmens ist in Afrika jedoch zahlreichen Gefahren ausgesetzt. Daher hat sich das Unternehmen entschieden, ein System für 360° Umgebungs-Monitoring einzurichten und damit die für die täglichen Prozesse so wichtige IT rundum abzusichern.

Schlüsselfertige Serverschranklösung bietet Rundum-Sicherheit

Brodinger IT-Sicherheitstechnik mit Sitz in Österreich, zertifizierter Gold-Partner der Kentix GmbH, hat zu diesem Zweck eine schlüsselfertige Serverschranklösung konzipiert und vor Ort installiert. Das so entstandene „Mini-Rechenzentrum“ besteht aus einem klimatisierten Doppelschrank mit USV-Stromversorgung, einem speziellen Stromkonzept, einer Löschanlage, Netzwerkverkabelung und Supportanbindung. Und außerdem: Einer Monitoring-Lösung der Kentix GmbH, genauer gesagt zwei MultiSensor-RACK. Diese überwachen mit ihren 12 integrierten Sensoren die IT-Racks auf 24 kritische physikalische Gefahren hin und analysieren zusätzlich Strom und Spannung über die integrierte PDU. So ist die IT des Unternehmens sicher und zuverlässig gegen alle wichtigen Risiken wie kritische Klimafaktoren, Luftfeuchte, Brand oder Diebstahl gesichert und die IT-Administratoren erhalten im Ernstfall eine Alarmierung in Echtzeit, um schnell und angemessen reagieren zu können.

Schwierige Bedingungen für ein IT-Sicherheitsprojekt

Die Herausforderungen bei diesem Projekt waren speziell die schlechte Bausubstanz vor Ort, eine instabile Stromsituation und tropische Klimabedingungen trotz der Höhenlage Nairobis. All diese Schwierigkeiten konnten mit der entstandenen Komplettlösung überwunden werden. Die schlüsselfertige Serverschranklösung sorgt für physikalische Sicherheit, sodass die Kenya Kazi Services Ltd. ihre IT-Infrastrukturen nun dank des integrierten Systems von Brodinger IT-Sicherheitstechnik und Kentix immer im Blick.