Beratung +49 6781 5625 10|

Kentix MultiSensor Technologie

Die genialen Kentix MultiSensoren erkennen bis zu 20 Gefahren

Der Kentix MultiSensor ist die genial einfache Lösung für die umfassende Überwachung von IT- und technischen Infrastrukturen. Mit nur einem Gerät überwachen Sie Ihre IT-Räume auf bis zu 20 physikalische Gefahren wie kritische Klimafaktoren, Feuer oder Einbruch und legen den Grundstein für die Absicherung nach BSI Grundschutz und ISO 27001. Die MultiSensoren sind mit Ethernet (PoE) oder Funkanbindung erhältlich.

Die netzwerkfähigen MultiSensoren sind auch Stand-Alone fähig und können ohne zusätzlichen SiteManager betrieben werden.
Die MultiSensoren mit Funk sind batteriebetrieben. Zur Verwaltung ist immer ein SiteManager und ein netzwerkfähiger MultiSensor als Funk-Ethernet Gateway erforderlich.

MultiSensoren mit Ethernet (PoE) und Funk (BLE)

MultiSensor mit Ethernet (PoE) und PIR-Sensor (360°)
KentixONE LAN (PoE) Funk (BLE) Sysport (TYP A)
  • Integrierte Sensoren: 8
  • Überwachte Gefahren: bis 19
  • Web-Server (HTTPS)
  • E-MAIL - SNMP-V2/3 - REST-API
  • LAN-FUNK (BLE) Repeater integriert
MultiSensor zur umfassenden Raumüberwachung von bis zu 20 Gefahren. Überwacht eine Fläche von ca. 20-25m². Der Anschluss erfolgt über Ethernet mit PoE (Class 1) und benötigt somit keine weitere Verkabelung.Der Betrieb ist als Stand-Alone-Sensor mit bereits integrierter KentixONE Software (HTTPS) oder über ein vernetztes KentixONE System mit AlarmManager oder SiteManager möglich. Die Montage erfolgt an der Decke über den mitgelieferten Montagehalter. Optional ist mit dem 19" Halter (Zubehör) auch die Montage im IT-Rack möglich.Integrierte Sensoren: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Taupunkt, Kohlenmonoxid Sensor (CO), 360° PIR-Bewegungssensor, 3-Achs G-Sensor, Digitale Ein-AusgängeIdeal auch als unabhängiger Raumsensor zur Ergänzung von Netzwerkmonitoringsystemen (PRTG, Nagios, CheckMK, etc.) über SNMP-V2/3 oder REST-API. Der Sensor kann im Stand-Alone Betrieb auch Alarm E-Mails versenden.
Farbe

525,00 € exkl. MwSt.
MultiSensor mit Ethernet (PoE) und Thermal Image (90° Optik)
KentixONE LAN (PoE) Funk (BLE) Sysport (TYP A)
  • Integrierte Sensoren: 9
  • Überwachte Gefahren: bis 20
  • 4-Faktor-Brandfrüherkennung
  • Web-Server (HTTPS)
  • E-MAIL - SNMP-V2/3 - REST-API
  • LAN-FUNK (BLE) Repeater integriert
MultiSensor mit integriertem 1024px Thermalkamera Sensor für 4-Faktor-Brandfrüherkennung und erweitertes UmgebungsmonitoringKomplette Software on board mit integriertem Webserver (HTTPS), Standalone-Betrieb oder Anbindung an Kentix AlarmManager-PROErfassungswinkel: 90°Integrierte Sensoren zur Überwachung von: Temperatur, Feuchte, Taupunkt, Schwelbrand (CO), Luftqualität, Luftdruck, Bewegung, Beschleunigung/Vibration (G), zwei externe Kontakte.Alarmbenachrichtigung über E-Mail, SNMP-Traps (V2/3), Web-Hooks (REsT-API) oder über SiteManager SMS und PUSH.
Objektiv (FOV)
Farbe

675,00 € exkl. MwSt.

Welcher MultiSensor ist der Richtige?

Die netzwerkfähigen MultiSensoren sind unsere absoluten Top Seller, die viele Kunden schon vor teuren Ausfällen bewahrt haben. Mit Ethernet (PoE) Konnektivität und Bereits integrierter KentixONE Software sind die Sensoren auch Stand-Alone einsetzbar und über die Web-GUI (HTTPS) einfach konfigurierbar. Dank SNMP V2/V3 und REST-API jederzeit einfach in externe Alarm- und Monitoringsysteme integrierbar.

Netzwerk-Funk Gateway (BLE) ist bereits integriert

Die netzwerkfähigen MultiSensoren arbeiten zuätzlich als Ethernet-Funk Gateway. Das hat den Vorteil, dass jeder Sensor eine Funk-Zelle aufbaut und weitere MultiSensoren kabellos sehr einfach angekoppelbar sind. Fenster-Türen oder Nebenräume im Umkreis bis zu 20m, können somit einfach damit überwacht werden.

MultiSensoren mit Funk (BLE)

MultiSensor-ROOM (Schwarz) mit Funk und Batterieversorgung
Funk (BLE) Batterie
  • Integrierte Sensoren: 6
  • Überwachte Gefahren: bis 15
  • Wireless (BLE)
  • Batterie (ca. 4 Jahre)
Kabelloser MultiSensor zur Deckenmontage und Überwachung von Räumen und Bereichen bis ca. 40m².Der MultiSensor-ROOM ist batteriebetrieben und weist eine lange Batterielaufzeit von bis zu 4 Jahren auf. Er wird über Funk (BLE) an einen MultiSensor-LAN angebunden.Integrierte Sensoren für: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Taupunkt, Brandfrüherkennung, Bewegung, Vibration/Erschütterung
Farbe

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren
MultiSensor-DOOR (Schwarz) mit Funk und Batterieversorgung
Funk (BLE) Batterie
  • Integrierte Sensoren: 6
  • Überwachte Gefahren: bis 10
  • Wireless (BLE)
  • Batterie (ca. 4 Jahre)
Ultra-kompakter MultiSensor zur Einbruch- und Statusüberwachung von Türen und Fenstern einschließlich dem Umgebungs-Monitoring von Temperatur, Luftfeuchte und Taupunkt. Der Sensor ist zusätzlich mit einem 3-Achs G-Sensor ausgerüstet und erkennt Vibration und Lageveränderungen (Sabotageerkennung, Einbruchversuch, Glasbruch).Der MultiSensor-DOOR ersetzt klassische Türkontakte und kann sehr einfach durch aufkleben oder aufschrauben montiert werden. Der mitgelieferte Tür-/Fenstermagnet dient als Gegenstück zur sicheren Öffnungserkennung.Der MultiSensor-DOOR ist batteriebetrieben und weist eine lange Batterielaufzeit (bis vier Jahre) auf. Er wird über Funk (BLE) an einen MultiSensor-LAN angebunden.Mehr lesen zum Thema: Sicherheit im Büro: Zutrittskontrolle, Videoüberwachung & Alarmanlage
Farbe

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren

Batterie MultiSensor zur Funkvernetzung

Wenn es um schnelle und einfache Integration geht sind die Funk MultiSensoren mit Batteriebetrieb die erste Wahl. Die Funk Anbindung erfolgt an den MultiSensor-LAN, dieser fungiert als Netzwerk-Funk Gateway und sorgt für eine verschlüsselte und stabile Funkvernetzung.

Die Funk MultiSensoren werden auf die Funkzelle des nächstgelegen MultiSensor-LAN eingelernt und benötigen durch den Batteriebetrieb keinerlei Anschlüsse. Die Sensoren sind Sabotage- und Batteriestandüberwacht.

Mit externen Sensoren erweitern

Leckagesensor für Kentix Systemport (TYP A)
Sysport (TYP A)
  • Plug 'n Play Anschluss
  • Sensor-Empfindlichkeit einstellbar
  • 5-fach kaskadierbar
  • Auf Kabelbruch überwacht
Der Leckagesensor dient zur Detektion von Wasserleckagen am Boden und wird an einen SiteManager oder MultiSensor direkt an der Kentix Systembuchse (TYP A) angeschlossen. Er erfasst kontinuierlich die Leitfähigkeit über mehrere Elektroden direkt am Gehäuse oder zusätzlich über ein 10/20m langes Sensorkabel.Der Sensor verfügt über einen integrierten Punktsensor mit einstellbarer Empfindlichkeit. Die Versionen mit Sensorkabel (KLS03-ROPE-10/20) detektieren neben dem Punktsensor zusätzlich über die gesamte Sensorkabellänge (10/20m) Wasser. Die Empfindlichkeit des Punktsensor liegt bei 1-2ml Wasser, die des Sensorkabels  bei ca. 10ml Wasser über 20cm Kabellänge.Der Leckagesensor ist bis zu 5-fach kaskadierbar und somit auch für große Räume geeignet.
Sensorkabel

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren
Erweiterungsmodul mit 16 Alarmeingängen
LAN (PoE)
  • 16 digitale Eingänge (potentialfreie Beschaltung)
  • Anschluss externer Alarmmeldungen
  • Integrierter Webserver
  • Ethernet 10/100MBit (PoE)
Das I/O-Erweiterungsmodul verbindet sich mit einem AlarmManager/SiteManager und dient dem Anschluss externer Alarmmeldungen an KentixONE. Die Kommunikation erfolgt über Ethernet. Somit kann das Modul an beliebiger Stelle montiert werden. Die Konfiguration erfolgt in KentixONE.16 digitale Eingänge zur Aufschaltung potentialfreier Kontakte (z.B. Klima-, USV-Anlage, externe Sensoren, etc.)
Variante

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren
I/O-Relais Adapter für Kentix Systembuchse (Typ A)
Sysport (TYP A)
  • I/O-Adapter
  • 2 digitale Eingänge
  • 2 Relais-Ausgänge
I/O-Adapter zum Anschluss an Kentix Systembuchse (Typ A) für den Anschluss externer Ein-/Ausgänge über die Systembuchse.2x Digitaler-Eingang, 2x Relais-Ausgang

Preis nach Login/Registrierung

Jetzt anmelden oder registrieren

APP-NOTE #1

Serverraum bis 20 m² und Backupraum bis 20 m²

Grundschutzüberwachung eines typischen Mittelstands-Serverraumes mit mehreren Serverschränken, USV-System und Klimatisierung. Zusätzlich gibt es einen weiteren Raum mit Backup-Systemen, USV-Anlagen oder weiterer abgesetzter Technik.

Öffnen

APP-NOTE  #2

Rechenzentrum mit 300 m² und Techniknebenräumen

Rechenzentrum mit einer größeren Anzahl an Serverschränken, die auf physikalische Gefahren wie Übertemperatur, hohe Luftfeuchtigkeit, Kohlenmonoxid (Brandfrüherkennung) und mehr überwacht werden sollen.

Öffnen

APP-NOTE  #3

Verteilte Infrastruktur - Mehrere IT-Räume über Standorte verteilt

IT-Räume sind über mehrere Standorte verteilt. An jedem Standort gibt es einen oder mehrere Räume mit Serverschränken, Infrastruktur und weiterer Technik, die vollständig überwacht werden sollen.

Öffnen

Eine Erfolgsgeschichte: Deutsches Bergbau-Museum Bochum setzt bei der Überwachung der Exponate auf Kentix SmartMonitoring

Von der Versicherung hat das Museum die Auflage erhalten, seine Exponate auf die Parameter Temperatur und Luftfeuchtigkeit abzusichern – und das nachweisbar. Teilweise ist dazu auch eine Leckageüberwachung notwendig. Das Museum hatte bereits eine Überwachungslösung eines anderen Herstellers im Einsatz. Ursprünglich geplant war, diese entsprechend den neuen Auflagen zu erweitern. Dies stellte sich jedoch als nicht praktikabel heraus. Denn das hätte viel Aufwand für die Verkabelung bedeutet und insgesamt zu hohe Kosten verursacht. Das System von Kentix überzeugte die IT-Abteilung des Museums vor allem durch die Möglichkeit des modularen Aufbaus.

Deutsches Bergbau-Museum Bochum
Michaela Engel

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder benötigen Beratung zu unseren Produkten? Ich stehe Ihnen gerne rund um die Themen Zutritt, Video und Monitoring zur Verfügung und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Michaela Engel

Inside Sales Manager

info@kentix.com
+49 6781 562510